Schlicht und verborgen liegt es da
vor mir im Blau des Meeres
nur ein Hauch

doch spüre ich bei diesem Anblick
ein geheimnisvolles Licht in mir
das Abenteuer der Reise ahnend

in die Tiefen des Blau einsinkend
kristallklar die Sehnsucht
der göttlichen Wunden Licht

ein sanfter Hauch
Stille